Hänsel und Gretel

nach Gebrüder Grimm
Regie: Kevin Hübner
Regieassistenz: Gerrit Pleuger
Mit: Phelia Rothert, Timon Elias Pesch, Gerrit Pleuger, Kevin Hübner


,,Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?
- Der Wind, der Wind, das himmlische Kind´´

Hänsel und Gretel sind zwei aufgeweckte Geschwister, die gemeinsam mit ihrem Vater und ihrer Stiefmutter zurückgezogen in einem kleinen Häuschen im Wald leben. Verzweifelt versucht der Vater mit seinem Beruf als Holzhacker die Familie zu ernähren, was ihm nach und nach immer weniger gelingt, denn die Aufträge bleiben aus, oder seine Kunden nutzen die offensichtliche Not schamlos aus und drücken die Preise des Holzhackers bis fast nichts mehr übrig bleibt. Eines Tages kommt die Stiefmutter zu dem Entschluss, um selber überleben zu können, müssen die beiden Kinder weg und ihr Schicksal alleine in die Hand nehmen. Sie schafft es ihren Mann zu überreden, Hänsel und Gretel so tief im Wald auszusetzen, dass die beiden nicht mehr nach hause finden. Um zu sehen, wie die beiden von nun an gemeinsam den Weg des Lebens beschreiten, laden wir Sie herzlich zu den Aufführungen im Horizont-Theater ein.

Das Stück sensibilisiert den Kindern auf spielirische Weise vor zusammenzuhalten und zu zeigen, dass selbst in der größten Not ein steiniger Weg, ein leichterer ist.