Mein erbärmliches jämmerliches Ich

Veranstalter: Heike Bänsch
eine Solo -Theaterperformance

Fotos von Andrea Dingeldein, Klaus Mendel
Eine Sehnsuchtssuche und Entdeckungsreise nach dem Ich in allen Facetten. mit Heike Bänsch, Schauspiel, Gesang & Clownerie

Wer rettet wen?
Und will jemand überhaupt gerettet werden?
Sind wir verloren oder großartig?
Woran glauben wir noch, nach dem wir vom Glauben abgefallen sind?

Die Auseinandersetzung einer Frau und Künstlerin mit der Zeit der Pandemie, dem Selbstbild, den Zweifeln, der Heldin und dem Versagen an den Ansprüchen an sich selbst.

Das Stück trägt autobiografische Züge und wurde eigenständig erarbeitet mit Unterstützung von Kristin Kunze, Clownin & Tomke Andresen, Schauspielerin & Musikerin.