Der Erlkönig

Veranstalter: EinEuro Ensemble
Regie/Text: Michael Neupert
Choreografie: Judith Niggehoff, Michael Neupert
Fotografie: Kristine Arnold
Werbung: Alex Krebs
Darsteller: Siiri Mälzer, Lea Marie Meier, Laura Vorgang, Florenz Ehrhardt, Jonathan Platzen, Chris Carsten Rohmann, Tim Vanwersch


Der Erlkönig ist die wohl bekannteste Ballade, die über Generationen hinweg immer wieder einen Weg in die Köpfe der Menschen findet. Ein Mann reitet mit seinem Sohn durch den nächtlichen Wald, als plötzlich der Erlkönig auftaucht und das Kind zu sich lockt. Während der Junge in den Armen des Vaters liegt, verführt die naturmagische Gestalt den Knaben und es naht ein grausames Ende. So weit, so gut. Man könnte jetzt sagen: „Tja, Pech gehabt!“, „Passiert!“. Oder sich fragen, was das mit einem selbst zu tun hat. Jedoch bei näherer Betrachtung stellen sich viele Fragen: Ist der Erlkönig nur eine Halluzination im Fieberwahn, oder verarbeitet der Junge ganz andere Dinge? Was ist eigentlich wirklich passiert? Warum ist der Erlkönig so böse? Wieso ist der Vater so ignorant, und wo reiten die überhaupt hin? Eine Interpretation jagt die Andere und man muss aufpassen, sich nicht völlig in der Fiktion zu verlieren, obwohl das vielleicht die wahrhaftigste Antwort in sich birgt.


Termine:
PREMIERE: Freitag, 03.05.19 um 20:00 Uhr
Sonntag, 05.05.19 um 20:00 Uhr
Mittwoch, 08.05.19 um 20:00 Uhr
Donnerstag, 09.05.19 um 11:00 Uhr
Freitag, 07.06.19 um 20:00 Uhr
Sonntag, 09.06.19 um 20:00 Uhr