Bier für Frauen

von Felicia Zeller
Konzept und Spiel: Chris Nonnast und Natalie Forester
Mit: Natalie Forester und Chris Nonnast
Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben, Berlin/www.felix-bloch-erben.de

Foto: Stefan Kiefer

Zwei an der Theke gestrandete. Nach Feierabend, bei Morgengrauen, auf der Flucht vor der Einsamkeit, auf der Suche nach Abenteuern. Die Zwei sind Viele. Immer wieder andere. Verliebte, Wutentbrannte, Weinerliche, Fröhliche, Enttäuschte. Sie verlieren sich und finden sich wieder. Beim Bier.

Ihre Worte fließen in Strömen und versiegen wieder.

Wo war ich gestern noch und mit wem? Wie spielt sich das Leben anderswo ab? Und wer sind SIE überhaupt?

Manchmal hilft nur Singen und man spürt: Hoffnung und Malz sind noch nicht verloren....

Termine:
Sonntag, 05.06.19 um 20:00 Uhr
Dienstag, 07.06.19 um 20:00 Uhr