THE TRUMP CARD

von Mike Daisey
Mit: Sunga Weineck als Barack Obama
Inszenierung und Fassung: Maren Pfeiffer
Übersetzung: Natascha Hoffmeyer, eine ebenfalls, gemäß dem Wunsch Mike Daiseys gemeinfrei zur Verfügung gestellte Übersetzung

Foto: Marek Maliszewski

„Es schneit und friert in New York , wir brauchen globale Erwärmung.“ (Donald Trump)

Sunga Weineck spielt in Maren Pfeiffers Fassung einen Stand-Up-Comedian, der sich als „professioneller Lügner“ auf Politiker spezialisiert hat. Insbesondere brilliet er in der Rolle des Barack Obama. Es ist die Nacht vor der Wahl: Clinton oder Trump. Weineck probt in seiner Garderobe für eine fiktive Vorstellung, um für den Notfall gleich auf der Bühne gewappnet zu sein. Und der Notfall tritt ein: Der Milliardär Donald Trump zog die Trump Card und gewinnt wider Erwarten die Wahl. Sunga Weineck ist der Komödiant in dem gefährlichen Spiel zwischen Lüge und Wirklichkeit.