Wie Kraut und Rüben...

ein krimineller Schwank von Thomas Bleidiek
Mit: Volker Hein, Astrid Rempel, Martin-Maria Vogel, Christine Wolff
Regie: Thomas Bleidiek


Bei Henner Voss und seiner Frau Irene, platzt ein Brief der Krankenkasse in die (nicht vorhandende) Idylle: Man kondoliert der armen Witwe zum Tod ihres Mannes. Sicher nur ein Versehen - ein Computerfehler, den man durch ein, zwei Anrufe richtigstellen und korrigieren kann. Doch: Moment mal! Wieso eigentlich? Immerhin hat der ehemalige Bauer noch eine Risikolebensversicherung, die im Falle seines Todes an seine Witwe ausbezahlt wird. Ein hübsches Sümmchen, das alle finanziellen Probleme lösen würde.

Also beschließt man das Schreiben ernst zu nehmen und setzt alles daran den Tod des armen Mannes zu zelebrieren.

Doch die Schwierigkeiten beginnen erst: Wohin mit dem quicklebendigem Henner? Ganz klar – er muss in die Rolle seiner eigenen, nicht existierenden, Schwester Helma schlüpfen. Nach einigen katastrophalen Fehlversuchen glaubt man schließlich das richtige Outfit und den richtigen Tonfall gefunden zu haben.

Doch die Schwierigkeiten und Verwicklungen beginnen erst...